Telefonistin Kontakt
Sprechen Sie uns direkt an:
05247 / 70 98 89 0
Unser Büro ist ab dem 22.12.2020 bis zum 04.01.2021 nicht besetzt.
E-Mail-Nachrichten werden gelesen.

Schwerlastregale kaufen für Industrie, Handwerk und Handel

Als "Schwerlastregale" bezeichnet man Regale, die für hohe Gewichte konzipiert sind. Welchen Typ Schwerlastregal Sie benötigen, und wie hoch sie belastbar sein müssen, kommt ganz auf den von Ihnen geplanten Einsatzzweck an. Schwerlastregale für besonders hohe Lasten sind so ausgelegt, dass sie mit Regalbediengeräten wie einem Gabelstapler oder einem Deichselstapler beschickt werden und auch Kräften, die beim Einlagern hoher Lasten entstehen, standhalten können. Außerdem werden leichte Anstöße durch die Maschinen von diesen Regalen verkraftet. Bei Schwerlastregalen, die ausschließlich für manuelle Bedienung ausgestattet sind, sind solche Kräfte nicht berücksichtigt – dafür müssen diese Regale dann weniger robust ausgelegt sein, und sie sind billiger.

Schwerlastregale für Paletten kaufen bei Brück Lagertechnik

Unsere Kunden kommen hauptsächlich aus der Industrie, dem Handwerk und dem Handel. Unsere langjährige Erfahrung - seit 2002 sind wir im Markt etabliert – im Bereich Beratung, Planung und Verkauf macht uns zu einem wertvollen Partner. Einer unserer Schwerpunkte sind Schwerlastregale für die Industrie.

Unser Service für Sie

  • Über 10.000 Varianten an Palettenregalen (Schwerlastregale) in unserem Online Shop.
  • 5 Jahre Garantie auf Palettenregale (Schwerlastregale).
  • 10 Jahre Nachkaufgarantie auf Palettenregale (Schwerlastregale).
  • Unsere Palettenregale werden in der EU hergestellt.
  • Statisch berechnet nach DIN EN 15512 deutsche Fassung.
  • Fachberatung durch unsere erfahrenen Spezialisten inklusive.
  • Optional mit vormontierten Ständerrahmen! Das können nur sehr wenige Lieferanten in Deutschland anbieten!
  • Die Erweiterung der Palettenregale mit Anbauregalen ist dank unserer Nachkaufgarantie möglich.
  • Auf Wunsch Montageservice vor Ort.
  • Kauf auf Rechnung.
  • Schwerlastregale für Industrie, Handel und Handwerk sind einfach in unserem Onlineshop zu konfigurieren.
  • Keine versteckten Kosten => Frachtkosten und Befestigungsmaterialien sind inklusive.
  • Projektbegleitung.

Als eines unserer Top-Produkte ist das Schwerlastregal für Paletten ein robustes, qualitativ hochwertiges und modular erweiterbares Regalsystem.

Zum Schwerlastregal Konfigurator

Schwerlastregale kaufen: Die Planung

Vor dem Kauf kommt die Planung. Damit Sie keine unnötigen Fehler beim Kaufen Ihrer Schwerlastregale machen, haben wir für Sie wertvolle Hinweise und Tipps zusammengestellt.

Welches Paletten Schwerlastregal ist das richtige für mich?

Schwerlastregale: Maße für die Planung

Benötigte Daten für die Planung Ihrer Schwerlastregale:

  • Wie hoch ist das Palettengewicht?
  • Wie sind die Abmessungen Ihres Lagergutes
  • Wird die Ware auf Europaletten oder Industriepaletten gelagert?
  • Welche Holmlänge (z.B. 2, 3, oder 4 Paletten pro Fach) wird benötigt?
  • Wieviel Lagerebenen pro Feld (ohne den Fußboden) planen Sie?
  • Wie hoch müssen die Ständerrahmensein und wieviel Raumhöhe steht zur Verfügung?
  • Welche Bediengeräte (Stapler, Ameise, etc.) setzen Sie ein?

Technische Bestimmungen für Paletten Schwerlastregale

  • Eine Palettenregalzeile besteht aus mindestens 3 Regalfeldern.
  • Je Regalfeld müssen mindestens 2 Holmpaare eingesetzt werden.
  • Betongüte: mindestens C25 nach DIN 1045; Betonstärke mindestens 200 mm.
  • Bei Gängen und Verkehrswegen müssen Aussenständerrahmen mindestens 500 mm höher sein als die oberste Lagerebene.
  • Bei Durchfahrten und Überbauten wird mit einer Durchfallsicherung (z.B. einer Spanplatte) das herabfallen der Ware verhindert.
  • Werden Stapler eingesetzt, muss die lichte Durchgangshöhe mindestens 2100mm oder 200 mm höher sein als der Stapler.
  • Anfahrschutzelemente sind an Außenständerrahmen und Durchfahrten der Palettenregale Pflicht.
  • Gegen das Herabfallen des Lagergutes sind einzeln stehende Palettenregale mit rückseitigen Gitterrückwänden zu versehen.
  • Tragfähigkeitsschilder müssen an jeder Regalzeile angebracht werden.

Sicherheitstechnische Informationen finden Sie auch in den Richtlinien der gewerblichen Berufsgenossenschaften, BGR 234, und der DIN EN 15635.

Planungshinweise Schwerlastregale:

  • Grundregal: Nennlänge + 160 mm
  • Anbauregal: Nennlänge + 80 mm
  • Rahmentiefe gleich Nenntiefe plus Fussplatte
  • Die angegebenen Traglasten gelten für gleichmäßig verteilte Lasten.

Eigenschaften unserer Schwerlastregale für Paletten

  • Das Rahmenfachwerk ist verschraubt und somit sehr stabil.
  • Die Holme (Traversen) unserer Palettenregale sind im Abstand 50 mm höhenverstellbar.
  • Einteilige Ständerrahmen können Sie bis zu einer Höhe von 13 m bei uns kaufen.
  • Die Kastenprofile aus kaltverformtem Material und angeschweissten Agraffen (Hakenlasche) haben eine Tragfähigkeit von bis zu 4500 kg pro Ebene.
  • Mit unserer großen Auswahl an Zubehör können Sie Ihre Ware flexibel und platzsparend lagern.
  • Schnelles Aufstellen beim Kaufen der Palettenregale mit vormontierten Ständerrahmen. Unsere Kunden aus der Industrie bevorzugen diese Option.
  • Besondere Stabilität und Robustheit durch Regalständer aus massivem, warmgewalztem U-Profil und Traversen aus warmgewalztem IPE-Profil realisieren wir beim Palettenregal Typ Robusto. Hierbei handelt es sich um Individualanfertigungen, die Sie bei uns anfragen können, die eine Tragfähigkeit von bis zu 9000 kg pro Ebene bieten, und die auch für den Außenbereich erhältlich sind.

Lieferumfang unserer schwerlast Palettenregale

Wenn Sie bei uns im Online Shop Palettenregale kaufen / Schwerlastregale kaufen, ist im Lieferumfang je folgendes enthalten:

  • Tragfähigkeitsschilder.
  • Montageanleitung für den Aufbau
  • Ordner “Technische Dokumentation”, Montagereferenz, Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise.
    Optionen:
  • Spanplattenböden für die Ebenen.
  • Vormontierte Ständerrahmen.
  • Montage vor Ort.

Weitere Informationen zum gesamten Lieferumfang finden Sie in den jeweiligen Produktdetails unter Lieferumfang.

Palettenregale, die Sie bei uns kaufen, entsprechen DIN EN 15512 (deutsche Fassung). Das max. Palettengewicht im Konfigurator kann je nach Wahl 700 oder 1000 kg je Palette betragen - andere Gewichte auf Anfrage. Weitergehende Informationen zu Gewichten finden Sie in den Erklärungen zu Feldlast und Fachlast.

Einfach Schwerlastregale kaufen mit unserem Konfigurator

Auszug aus dem Schwerlastregal Konfigurator

Mit unserem Schwerlastregal Konfigurator finden Sie einfach Ihr Regal. Er ist einfach zu bedienen und verständlich aufgebaut. Nachdem Sie ihre Eingaben gemacht haben, bekommen Sie das für Sie geeignete Schwerlastregal angezeigt.

Tiefe: Tiefe der Ständerrahmen
Höhe: Höhe der Ständerrahmen. Maximale Höhe der obersten Träger: 500 mm unter Ständerhöhe.
Länge: Regallänge (Außenmaß)
Gewicht: Das maximale Gewicht, das eine einzulagernde Palette aufweisen kann
Anzahl Ebenen: Gewünschte Anzahl Ebenen im Regal (ohne den Fußboden)
Spanplattenböden: Legen Sie hier fest, ob Ihr Palettenregal Spanplattenböden haben soll, und ob es komplett damit ausgestattet sein soll, oder nur die Fächer einer Ebene.
Montageoptionen:
Ohne: Zerlegte Anlieferung
Vormontiert: Lieferung mit fertig montierten Ständerrahmen
Montage vor Ort: Zerlegte Anlieferung, Preis versteht sich zzgl. Montage. Ein Mitarbeiter von Brück Lagertechnik wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen

Zum Schwerlastregal Konfigurator

Schwerlastregale für Paletten kaufen

Palettenregale gehören zu den robustesten Schwerlastregalen überhaupt und dürfen mit Stapler oder Ameise bedient werden. Sie sind für Lasten von 1000 bis 4500 kg pro Fach geeignet. Diese Regale bestehen aus metallenen Ständerrahmen, in die Traversen eingehängt werden. Vor allem für Europaletten gedacht, ist ihre Standard-Tiefe 1100 mm für Längseinlagerung von Paletten, und 800 mm für die Quereinlagerung von Paletten – andere Tiefen der Ständerrahmen sind möglich. Bei Längseinlagerung von Paletten wird ein Boden nicht unbedingt notwendig, die Ladungsträger stehen dann direkt auf den Traversen. Bei Quereinlagerung sind Maßnahmen zur Absturzsicherung erforderlich – entweder einfach mit so genannten Tiefenstegen, die den Raum zwischen den Traversen überbrücken, oder mit Drahtgitterböden, Spanplatten oder Gitterrostböden. So ausgestattet, finden in eigentlich für Paletten konzipierten Schwerlastregalen auch nicht palettierte Waren und lose Kartons Platz. Die Fach- bzw. Feldweiten für diese Schwerlastregale sind ganz von den Maßen von Europaletten geprägt – Standard sind Träger in den Weiten 950 mm, 1850 mm, 2700 mm und 3600 mm, Zwischengrößen sind jedoch ebenfalls verfügbar.
Wir führen Palettenregale in zwei Varianten: In der Standard-Ausführung aus kalt verformtem Stahl mit Trägern aus Kastenprofilen für die Aufstellung in der Halle führen wir diesen Schwerlastregal-Typ am Lager, und wir können Ihnen die Ständerrahmen als einer von nur ganz wenigen Anbietern in Deutschland vormontiert liefern. Das versetzt Sie in der Regel in die Lage, Ihr Paletten-Schwerlastregal selbst aufzustellen, und spart enorm Zeit und Kosten!
Schwerlastregale sind für die Industrie wichtig, da für besonders hohe Lasten, raue Bedingungen und den Außenbereich besondere Anforderungen gestellt werden, haben wir Regale aus warm gewalztem Stahl mit Trägern aus IPE-Profilen im Programm. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Seite zum Palettenregal für den Innenbereich und für den Außenbereich auf der Seite Schwerlastregale mit Dach.

Schwerlastregale für Langgut

Das Schwerlastregal zur Lagerung von Langgut schlechthin ist das Kragarmregal. Es besteht aus L- oder T-förmigen Stahlständern, in die so genannte Kragarme geschweißt, geschraubt oder eingehängt werden. Das Lagergut wird entweder quer über zwei oder mehr Arme des Kragarmregals gelegt, oder (bei leichtem, aber langem Material) stehend gelagert, wobei die Arme dann als Stützen zum Anlehnen fungieren. Dieser Typ Schwerlastregal ist robust genug ausgelegt, um mit Hilfe von Stapler oder Ameise beladen und entladen zu werden.   

Schwerlastregale für mittlere Lasten

Den Schwerlastregal-Typ für mittlere Lasten und sperrige Güter bezeichnet man als  Weitspannregal.  Weitspann-Schwerlastregale bestehen aus Ständerrahmen aus Metall und ebensolchen Traversen, die in jeweils zwei Rahmen eingehängt werden. In die Traversen legt man Böden aus Spanplatte oder Stahl ein, an deren Stelle aber auch Gitterkörbe (etwa für Kleinteil- und Schüttgutlagerung) treten können. Die Traglasten pro Boden beginnen in diesen Schwerlastregalen bei 400 kg und können bei besonders stabilen Vertretern dieses Schwerlastregal-Typs bis über 1000 kg hinausgehen. Da die bei maschineller Bedienung auftretenden Kräfte bei Weitspannregalen nicht berücksichtigt sind, sind sie jedoch weniger robust als etwa Schwerlastregale für Paletten. Sie dürfen deshalb nur von Hand, also nicht mit Ameise oder Stapler bedient werden, sind aufgrund dessen aber auch günstiger.
Bei uns können Sie Schwerlastregale für mittlere Lasten in verschiedenen Höhen und mit Fachweiten von 1500 bis zu 2500 mm kaufen.. Über die eingeschössige Aufstellung hinaus lassen sich mit Weitspannregalen unter Verwendung von Stahlbaukomponenten mehrgeschossige Anlagen individuell für Ihre Halle planen.

Schwerlastregale für leichte Lasten

Als „leichte Lasten“ gelten im Schwerlastregal-Bereich Fachlasten zwischen 85 und 330 kg. Das richtige Regal für diese Anforderungen ist das Fachbodenregal. Diese Schwerlastregale  bestehen aus Ständerrahmen und Böden aus Metall, und sie zeichnen sich durch eine besonders große Variation in Fachbreite, Fachtiefe und Regalhöhe aus. Damit lassen sich Fachbodenregale an Ihren Raum perfekt anpassen. Nähere Informationen finden Sie hier.  Fachboden-Schwerlastregale sind für manuelle Bedienung konzipiert. Wie schon mit Weitspannregalen, lassen sich auch mit  Fachbidenregalen in Verbindung mit Stahlbau  mehrgeschossige Anlagen realisieren - Details dazu auf unserer Seite über Geschossanlagen.

Schwerlastregale_LustigeDarstellung
  • „Schwerlastregale“ ist ein Oberbegriff für verschiedene Regalarten (z.B. Palettenregale,  etc.)

  • es gibt maschinell bedienbare und manuell bedienbare Schwerlastregale, je nach statischer Auslegung

  • Palettenregale und Kragarmregale dürfen maschinell bedient werden

  • Fachboden- und Weitspannregale dürfen nur von Hand bedient werden

Schwerlastregale kaufen in unserem Shop

Wir machen Ihnen den Kauf von Schwerlastregalen einfach. In unserem Shop finden Sie Schwerlastregale für die Industrie, die wir so für Sie zusammengestellt haben, dass sämtliche technischen Faktoren und alle berufsgenossenschaftlichen und behördlichen Vorschriften für den Einsatz im gewerblichen Bereich berücksichtigt sind. Wir bei Brück Lagertechnik beschäftigen uns täglich mit dieser Materie und stehen Ihnen mit unserer 20-jährigen Erfahrung bei der Auswahl des richtigen Schwerlastregal-Systems für Ihre Anforderungen. Konfigurieren Sie Ihr individuelles Schwerlastregal:

Zum Schwerlastregal Konfigurator